Zum Hauptinhalt springen

Über die Code Week Berlin

Die Code Week lädt Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene europaweit dazu ein, ihre Begeisterung für das Tüfteln, Hacken und Programmieren zu entdecken. Jedes Jahr im Herbst bietet sie die Chance, hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen: In spannenden Workshops und Mitmachangeboten können alle Interessierten sich im spielerischen und auch kritischen Umgang mit Hard- und Software erproben und entdecken, wieviel Spaß, Kreativität und Teamwork im Programmieren steckt.

Die EU Code Week wurde 2013 ins Leben gerufen - seitdem wird die Bewegung von Ehrenamtlichen getragen. Unterstützt wird sie von der Europäischen Kommission und in Deutschland von einem Team aus ehrenamtlichen Botschafter*innen (Code Week Germany). Die Code Week ist eine Graswurzelbewegung. Egal ob Schule, Universität, Unternehmen, gemeinnützige Initiative oder engagierte Einzelperson - jede*r kann Veranstaltungen beisteuern. So entstehen jedes Jahr zehntausende Workshops und Mitmachangebote. Die Code Week bringt Menschen aus ganz Europa zusammen und fördert mit praxisorientierten Lernangeboten das Verständnis für eine zunehmend digitalisierte Welt.

Mehr Informationen zum Selbstverständnis der Code Week findet ihr hier.

Veranstalter

Junge Tüftler ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Menschen zu befähigen mit digitalen Werkzeugen die Welt aktiv und nachhaltig zu gestalten. Wir verbinden Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Bildung in der digitalen Welt.

In außerschulischen Workshops, Camps oder Makeathons können Kinder & Jugendliche mit Virtual Reality und Robotern experimentieren und auch selber eigene Prototypen bauen. Neben den Grundlagen des Programmierens erlangen die Teilnehmenden gleichzeitig wichtige Kompetenzen des 21. Jahrhunderts wie zB. kritisches Denken, Teamwork und aus Fehlern zu lernen. Auf der Online-Plattform TüftelAkademie können Fortbildungen für Lehrkräfte und Multiplikator*innen gebucht und Video-Tutorials, Arbeitsblätter und Unterrichtsabläufe kostenlos genutzt werden. Außerdem finden sich dort auch vielfaltige Online-Lernangebote für zu Hause, zum Beispiel zu Themen wie Nachhaltigkeit und Klima.

Die Code Week Berlin 2021 wird unterstützt durch die Bildungsinitiative „Amazon Future Engineer“ (AFE). AFE bringt Kinder und junge Erwachsene aus sozial benachteiligten Verhältnissen mit den vielfältigen Möglichkeiten der Informatik in Kontakt und unterstützt sie darin, ihre persönlichen Zukunftschancen zu verwirklichen.

"Amazon Future Engineer" lädt Schüler*innen dazu ein, die Welt der Informatik zu erkunden, IT-Berufe kennenzulernen, Codingsprachen zu verwenden, um Musik zu machen oder Roboter zu programmieren und sich mit echten Expert*innen auszutauschen.

 

 

Die Code Week Deutschland ist seit 2014 aktiv, drei ehrenamtliche Code-Week-Ambassadors in Berlin sind Ansprechpartner für alle, die in Deutschland im Rahmen der Code Week Aktivitäten auf die Beine stellen wollen.

Die Code Week Berlin ist Teil der EU Code Week, 2013 ins Leben gerufen und unterstützt von der Europäischen Kommission. Jedes Jahr organisieren Freiwillige in ganz Europa Zehntausende Veranstaltungen rund ums Programmieren und Tüfteln.

Ansprechpartner/innen

Julia

Julia

Dr. Julia Kleeberger ist Programmkoordinatorin der Code Week Berlin.


Franziska

Franziska

Franziska Schmid ist Ansprechpartnerin für die Programmplanung und -gestaltung der Code Week Berlin.


Florian

Florian

Florian Nölting ist Ansprechpartner für Kommunikation zur Code Week Berlin.


Presse­anfragen

 + mehr erfahren

Diese Initiativen machen die Code Week möglich

#HackTheSummer Academy

Mit der #HackTheSummer Academy startet die Gesellschaft für Informatik e.V., gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, ein Jugendbildungsprojekt an der Schnittstelle von Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Es soll junge Menschen dazu ermutigen und befähigen eigene Nachhaltigkeitsideen zu entwickeln & umzusetzen.

+ mehr erfahren

Amazon

Amazon Future Engineer ist eine Initiative, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Informatikbildung erleichtert, mit dem Ziel ihnen dadurch die gleichen persönlichen Zukunftschancen zu bieten. Egal woher sie kommen und wer sie sind.

+ mehr erfahren

Futurium

Das Futurium ist ein Haus der Zukünfte. Hier dreht sich alles um die Frage: Wie wollen wir leben? In der Ausstellung können Besucher*innen viele mögliche Zukünfte entdecken, im Forum gemeinsam diskutieren und im Futurium Lab eigene Ideen ausprobieren.

+ mehr erfahren

FVM-Labor

Ein kleines Labor in der BHT .. hardwareunterstützend und doch auch ein bisschen digital.

+ mehr erfahren

Horizontereignis

Horizontereignis vermittelt Naturwissenschaften altersgerecht, kreativ und fachlich kompetent an Vor-, Grundschulkinder, Jugendliche sowie Erwachsene. Im Zentrum steht dabei die Förderung von Neugier, Spaß und Begeisterung für alle MINT Themen durch forschendes Experimentieren und aktives Erleben und Entdecken.

+ mehr erfahren

Jugend hackt

Jugend hackt ist ein Programm für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die Lust haben, mit Code die Welt zu verbessern. Auf unseren Events und in unseren Labs hast du die Möglichkeit, deine technischen Fähigkeiten auszuprobieren, neue zu erlernen und dich über gesellschaftliche Themen auszutauschen.

+ mehr erfahren

Junge Tüftler gGmbH

Junge Tüftler*innen ist ein gemeinnütziges Unternehmen dass Menschen befähigt, mit digitalen Werkzeugen die Welt nachhaltig zu gestalten. Dabei arbeiten wir nach dem Ansatz des playful learning. Die eigene Erfahrung durch das Machen, also das Arbeiten mit den Händen an konkreten Projekten, ist dabei zentral.

+ mehr erfahren

soft power

soft power ist ein kollaborativer Projektraum und gemeinnütziger Verein. Als Teil einer entstehenden Ateliergemeinschaft in einem alten Fabrikgebäude in Berlin-Tempelhof fungiert der 137 m2 große Raum als Ort zum Experimentieren, als Ausstellungsort, als Gemeinschaftsraum, als Arbeitsplatz, als Prozess.

+ mehr erfahren

Sorora e.V

Sorora e.V Feminist Verein based in Berlin

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg

Die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg bietet innerhalb der Herbstferien verschiedenen kreative Workshops für Kinder an.

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Treptow-Köpenick

Digitale Bildungswochen der Stadtbibliothek Treptow-Köpenick vom 4. bis 22.Oktober 2021 Sie möchten die digitalen Kompetenzen Ihrer Schülerinnen und Schüler stärken und die Kreativität der Kinder fördern? Und dabei soll der Spaß nicht zu kurz kommen? – Dann sind Sie bei uns genau richtig!

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Treptow-Köpenick

Im Rahmen der "Digitalen Bildungswochen" veranstaltet die Stadtbibliothek zahlreiche Workshops rund ums Coding & Making

+ mehr erfahren