Zum Hauptinhalt springen

Über die Code Week Berlin

Die Code Week lädt Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene europaweit dazu ein, ihre Begeisterung für das Tüfteln, Hacken und Programmieren zu entdecken. Jedes Jahr im Herbst bietet sie die Chance, hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen: In spannenden Workshops und Mitmachangeboten können alle Interessierten sich im spielerischen und auch kritischen Umgang mit Hard- und Software erproben und entdecken, wieviel Spaß, Kreativität und Teamwork im Programmieren steckt.

Die EU Code Week wurde 2013 ins Leben gerufen - seitdem wird die Bewegung von Ehrenamtlichen getragen. Unterstützt wird sie von der Europäischen Kommission und in Deutschland von einem Team aus ehrenamtlichen Botschafter*innen (Code Week Germany). Die Code Week ist eine Graswurzelbewegung. Egal ob Schule, Universität, Unternehmen, gemeinnützige Initiative oder engagierte Einzelperson - jede*r kann Veranstaltungen beisteuern. So entstehen jedes Jahr zehntausende Workshops und Mitmachangebote. Die Code Week bringt Menschen aus ganz Europa zusammen und fördert mit praxisorientierten Lernangeboten das Verständnis für eine zunehmend digitalisierte Welt.

Mehr Informationen zum Selbstverständnis der Code Week findet ihr hier.

Veranstalter*innen

Junge Tüftler ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Menschen zu befähigen mit digitalen Werkzeugen die Welt aktiv und nachhaltig zu gestalten. Wir verbinden Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Bildung in der digitalen Welt.

In außerschulischen Workshops, Camps oder Makeathons können Kinder & Jugendliche mit Virtual Reality und Robotern experimentieren und auch selber eigene Prototypen bauen. Neben den Grundlagen des Programmierens erlangen die Teilnehmenden gleichzeitig wichtige Kompetenzen des 21. Jahrhunderts wie zB. kritisches Denken, Teamwork und aus Fehlern zu lernen. Auf der Online-Plattform TüftelAkademie können Fortbildungen für Lehrkräfte und Multiplikator*innen gebucht und Video-Tutorials, Arbeitsblätter und Unterrichtsabläufe kostenlos genutzt werden. Außerdem finden sich dort auch vielfaltige Online-Lernangebote für zu Hause, zum Beispiel zu Themen wie Nachhaltigkeit und Klima.

Öffentliche Bibliotheken als Orte der Stadtgesellschaft bieten schon seit jeher Zugang zu Literatur und Sprache. Unter der Annahme, dass umfassende Literacy heutzutage auch das Verständnis von Code umfassen sollte, haben sich Berliner Bibliotheken seit einigen Jahren auf den Weg gemacht, kostenlose und niederschwellige Programmangebote zu entwickeln, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen das Programmieren näherbringen. Vor diesem Hintergrund ist das Kooperationsbündnis zwischen dem Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) und dem Code Week Regio Hub Berlin nur naheliegend: so verbindet beide Partner das Ziel, Kindern und Familien, Einzelpersonen wie Gruppen im Alter von 6 - 99 Jahren den Erwerb und die Förderung digitaler Fähigkeiten zu ermöglichen.

Ansprechpartner*innen

Julia

Julia

Dr. Julia Kleeberger ist Programmkoordinatorin der Code Week Berlin.


Franziska

Franziska

Franziska Schmid ist Ansprechpartnerin für die Programmplanung und -gestaltung der Code Week Berlin.


Presse­anfragen

 + mehr erfahren

Diese Initiativen machen die Code Week möglich

Bildung, Bits & Baume Festival

Ein zweitägiges Lernfestival für Studierende und Dozierende pädagogischer Studiengänge, Lehrpersonen und Schulleitungen, Schüler*innen und alle, die Lernen neu denken und neu machen wollen. Lasst uns gemeinsam konkrete Ideen entwickeln, wie wir Zukunftsthemen rund um Nachhaltigkeit und Digitalisierung in die Schulen bringen!

+ mehr erfahren

CoderDojo

Wir veranstalten Workshops, wöchentliche Online-Treffen und monatliche Präsenz-Treffen für Jugendliche ab 13 Jahren, um gemeinsam Coden zu lernen und gelegentlich auch zu Löten oder mit Bauteilen zu basteln.

+ mehr erfahren

CodexPro GmbH

Wir möchten das Programmieren für alle zukünftigen Generationen zugänglich machen. Mit qualifizierten Mentoren bringen wir Kindern und Jugendlichen spielend Programmieren bei. Programmiersprache: Scratch Geeignet für: Kinder im Alter von 7-12 Jahren (mit und ohne Vorkenntnisse)

+ mehr erfahren

Futurium Berlin

Direkt an der Spree, zwischen Hauptbahnhof und Reichstagsgebäude, lädt das Futurium Besucher*innen aller Altersgruppen ein, einen Blick in die Welt von morgen zu werfen. Dafür stehen auf mehr als 5.000 Quadratmetern eine Ausstellung, das Futurium Lab und ein Veranstaltungsforum zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

+ mehr erfahren

HABA FAMILYGROUP

Die HABA Digitalwerkstatt ist ein kreativer Bildungs- und Erfahrungsraum, in dem Kinder zwischen 6 und 12 Jahren die digitale Welt spielerisch entdecken können – und wichtige Kompetenzen im Umgang mit neuen Technologien entwickeln.​

+ mehr erfahren

Helene-Nathan-Bibliothek

Die Beizrkszentralbibliothek Helene-Nathan-Bibliothek in Berlin Neukölln hat viele verschiedene Medien, Veranstaltungen und ein tolles Team! Wir freuen uns auf euren Besuch.

+ mehr erfahren

Horizontereignis

Horizontereignis vermittelt Naturwissenschaften altersgerecht, kreativ und fachlich kompetent an Vor-, Grundschulkinder, Jugendliche sowie Erwachsene. Im Zentrum steht dabei die Förderung von Neugier, Spaß und Begeisterung für alle MINT Themen durch forschendes Experimentieren und aktives Erleben und Entdecken.

+ mehr erfahren

Jugend hackt

Jugend hackt ist ein Programm für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die Lust haben, mit Code die Welt zu verbessern. Auf unseren Events und in unseren Labs hast du die Möglichkeit, deine technischen Fähigkeiten auszuprobieren, neue zu erlernen und dich über gesellschaftliche Themen auszutauschen.

+ mehr erfahren

Junge Tüftler gGmbH

Junge Tüftler*innen ist ein gemeinnütziges Unternehmen dass Menschen befähigt, mit digitalen Werkzeugen die Welt nachhaltig zu gestalten. Dabei arbeiten wir nach dem Ansatz des playful learning. Die eigene Erfahrung durch das Machen, also das Arbeiten mit den Händen an konkreten Projekten, ist dabei zentral.

+ mehr erfahren

Kiezspinne FAS e.V. - Medienkompetenzzentrum Lücke

Das Medienkompetenzzentrum Die Lücke ist im Bezirk Lichtenberg wichtiger Ansprechpartner für medienpädagogische Angebote in Jugendeinrichtungen und Schulen. Unsere Zielgruppe sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie Multiplikatorinnen und pädagogische Fachkräfte.

+ mehr erfahren

Kinder- und Jugendbibliothek ZLB

Die ZLB trifft auf Coding! Wir freuen uns auf dich!

+ mehr erfahren

Klax Kreativwerkstatt

Die Klax Kreativwerkstatt in Berlin ist der Ort, an dem Du Dich kreativ ausleben und Deine Ideen verwirklichen kannst. Wir bieten dazu den Raum, das Material und die Technik – und unterstützen Dich, wenn Du es wünschst.

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Mit einem Netz aus 7 Bibliotheksstandorten und 3 Fahrbibliotheken und einem MakerMobil in den Ortsteilen Hansaviertel, Tiergarten, Moabit, Gesundbrunnen, Wedding und Mitte bietet Ihnen die Stadtbibliothek Mitte ein breites Spektrum an Dienstleistungen rund um das Thema, Medien, Information, Lesen und Kultur.

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg

Die Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg sieht es als ihre Hauptaufgabe an, Bildungsprozesse im außerschulischen Bereich zu unterstützen und lebenslanges Lernen zu fördern. Die Gestaltung der Räumlichkeiten, die Bestandspolitik und die Serviceangebote sind auf diese Ziele hin ausgerichtet.

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Lichtenberg

Das Lichtenberger Bibliotheksquartett besteht aus der Bezirkszentralbibliothek "Anna Seghers" und den drei Mittelpunktbibliotheken "Anton Saefkow", "Bodo Uhse" und "Egon Erwin Kisch".

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Pankow

Wir sind acht Bibliotheken in acht unterschiedlichen Kiezen und Stadtteilen im Bezirk Pankow, Berlin. Bei uns findet man Medien online und vor Ort aller möglicher Art und verschiedenste Veranstaltungen von Coding bis zur Lesung. Für jede:n ist etwas dabei.

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Reinickendorf

Begegnen. Entdecken. Machen. Die Reinickendorfer Bibliotheken bieten Raum zum Lernen mit WLAN und PC-Arbeitsplätzen. In unseren vielseitigen Veranstaltungsformaten laden wir kleine und große Menschen zum Verweilen, Begegnen und Gestalten ein.

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Spandau

Wir sind das Wohn-, Arbeits- und Kinderzimmer Spandaus.

+ mehr erfahren

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums. Sie entwickelt und realisiert kulturelle und künstlerische Veranstaltungen, Ausstellungsprojekte und Vermittlungsformate, darunter auch verschiedene Maker Space Angebote, die analoge und digitale Bildung miteinander verbinden.

+ mehr erfahren

Technologiestiftung Berlin

Den digitalen Wandel gestalten! Die Technologiestiftung vermittelt Wissen über digitale Chancen und Herausforderungen, entwickelt digitale Tools und gestaltet in gemeinsamen Projekten mit Stadtgesellschaft, Verwaltung und Unternehmen den digitalen Wandel in Berlin.

+ mehr erfahren

VÖBB Digitale Angebote

Alles online. Von Ihrer öffentlichen Bibliothek. Rund um die Uhr. Sie können eines unserer über 260.000 E-Books lesen! Oder E-Learning-Plattformen nutzen. Oder Filme streamen. Oder Musik. Oder noch mehr Filme. Oder noch mehr Musik, zum Beispiel Klassik. Oder Filmaufnahmen von Klassikkonzerten. Oder, oder, oder ...

+ mehr erfahren